Die alte Zicke!

25 Mar 2008

Bin gerade dabei, naja schon gestern, eine Aktivierung via Bestätigungslink für ein Projekt einzubinden. Das Ding war auch ganz schnell durch, nur eine Sache verfolgt mich seit Stunden. Inzwischen glaub ich, dass es was persönliches gegen mich ist...

Teufelskreise

13 Mar 2008

Zwischen einigen Klausuren und einem sich dem Ende neigenden Projektphase konnte ich gestern wieder ein wenig an Skoreboard arbeiten. Dabei bin ich aber in Teufelskreise geraten

python-kde4 from ppa

In der Version 0.1.2 wurde Skoreboard ein wenig auf KDE angepasst, ergo die Bindings verwendet. Auf der KDE 4 Welle schwimmend, habe ich PyKDE4 verwendet, welches es für Gutsy nur aus einem PPA-Repository kommt. Habe ich bei der Programmierung damals aber nicht beachtet.

1 zu 2 für Skoreboard

3 Mar 2008

In den letzten Tagen hatte ich einiges positives Feedback, wie aus der Community als auch von einigen Schweitzern per Mittelsmann. Auf Wunsch der Eidgenossen fließt daher in die Freigabe der Version 0.1.2 die Schweizer 2.Liga mit ein ─ oder Challenge League wie sie genaugenommen heißt.

Es gibt aber auch weitere Neuerungen und Verbesserungen, die ich nur allzugern veröffentliche. Persönlich hat es mich sehr gewurmt, das zwar die Livespiele hervorgehoben wurden, die Mannschaften in der Quicktabelle aber nicht. Dieses gibt es aber von nun an. Darüberhinaus werden nun auch die letzten Änderungen mit einem sanften Orange zusätzlich gekennzeichnet. Dies betrifft neue Spielstände, wie auch Änderungen in der Tabelle.

Pokal schauen mit Skoreboard

24 Feb 2008

Am Dienstag gehts weiter im DFB-Pokal und wer nebenher auf dem PC die Ergebnisse im Auge behalten möchte, erhält mit Skoreboard 0.1.1 nun die Gelegenheit dazu. 5 Tage nach der Freigabe der Ur-Version gibt es einige kleinere Verbesserungen, welche die Benutzung komfortabler machen. Montag ist übrigens auch das 2.Liga-Spiel zwischen Kaiserslautern und Koblenz, das lässt sich genauso gut verfolgen ;)

Schauspiel in 6,5 Akten

19 Feb 2008

Steht der alte Mann auf der Wiese eines hügeligen Landes, die zugige Brise versucht vergeblich die windschnittige Frisur zu zersausen. Mit offener Jacke, die im Wind flattert und leicht zusammengekniffenen Augen, scheint er eine entschlossene Miene aufgesetzt zu haben; von den Hände heimgebenden Hosentaschen nurmehr unterstützt. Der Blick geht raus über die Küste aufs Meer, hinter dem die Sonne den Tag zu besteigen beginnt. Säße man im warmen Haus und betrachte die Szenerie von außen, wäre man vielleicht vom Stuhl gefallen, in diesem Moment, als sich der alte Mann umdreht, seine Miene zur einer diabolisch grinsenden Fratze verzieht und ins Landesinnere zu schreiten beginnt.

Pages